Wer nur tut, was er schon immer getan hat,
wird nur die Resultate erzielen,
die er schon immer erzielt hat.

Wir behandeln anders als Sie es gewohnt sind,
und wir erzielen Resultate,
die Sie nicht erwartet haben.

Zehenschmerzen

Zehensschmerzen: In den meisten Fällen rühren Zehenschmerzen von unserem Schuhwerk, und unserem dadurch unnatürlichen Laufen her. Zehenschmerzen sind gut behandelbar und praktisch immer allein durch die Anwendung der afferenten Sensorenstimulation schon in der ersten Schmerztherapie deutlich zu mindern. Nach 3-4 Schmerztherapien sind Sie wieder im muskulären Gleichgewicht und somit gehören die Zehenschmerzen der Vergangenheit an. Um die Schmerzfreiheit zu erhalten, können Sie die in der Schmerztherapie gelernten Freidehnungen weiterhin selbständig durchführen. Durch die Schmerztherapie der Zehenschmerzen sinkt das Risiko von Arthrose in den behandelten Gelenken erheblich.