Wer nur tut, was er schon immer getan hat,
wird nur die Resultate erzielen,
die er schon immer erzielt hat.

Wir behandeln anders als Sie es gewohnt sind,
und wir erzielen Resultate,
die Sie nicht erwartet haben.

Weichteilrheumatismus

Weichteilrheumatismus:  Weichteilrheumatismus gehört zum grossen Sammelbegriff Rheuma. Weichteilrheumatismus ist oft eine Verlegenheitsdiagnose, da man sonst nichts findet. Jedenfalls sind diese Schmerzen durch unsere Schmerztherapie sehr gut zu behandeln. Dies deutet darauf hin, dass die Diagnose Weichteilrheumatismus nicht unbedingt mit Rheuma etwas zu tun haben muss. Selbst wenn eindeutige, laborverifizierte, rheumatische Symptome vorliegen, kann mittels der afferenten Sensorenstimulation eine deutliche Schmerzlinderung, in den meisten Fällen eine Schmerzfreiheit erreicht werden. Die Schmerzen des Weichteilrheumatismus haben als Ursache Muskel- und Bindegewebespannungen die in der Schmerztherapie und durch die Freidehnungen die Sie in der Schmerztherapie lernen, beseitigt werden können.Die Schmerztherapie ist bei " Weichteilerheumatismus " sehr erfolgreich. Zusätzlich wird durch die Normalisierung der Muskelspannungen in der Schmerztherapie das Risiko von späterer Arthrose drastisch reduziert.