Wer nur tut, was er schon immer getan hat,
wird nur die Resultate erzielen,
die er schon immer erzielt hat.

Wir behandeln anders als Sie es gewohnt sind,
und wir erzielen Resultate,
die Sie nicht erwartet haben.

Rückenschmerzen in der Schwangerschaft

Rückenschmerzen in der Schwangerschaft: Fast jede werdende Mutter kennt die Rückenschmerzen in der Schwangerschaft. Durch den zunehmenden Raumbedarf und die Gewichtszunahme des werdenden Kindes verschieben sich die muskulären Beanspruchungen. Ebenso sind die Bänder und Fazien hochgradig belastet. Dies führt in sehr vielen Fällen zu zunehmenden Rückenschmerzen in der Schwangerschaft. Diese Schmerzen sind entgegen anderslautenden Vermutungen nicht in der knöchernen Struktur oder den Bandscheiben zu suchen, sie kommen aus dem myofaszialen Bereich. Das heisst, dass die Muskeln und Bänder die Schmerzen verursachen. Hier kann die medikamentenfreie Schmerztherapie der afferenten Sensorenstimulation in idealer Weise durch die rein manuelle Behandlung die Rückenschmerzen hochgradig lindern. Wie Ärzte und Hebammen bestätigen ist diese Schmerztherapie gefahrlos anzuwenden. Sie kann sogar Frühgeburten verhindern, da die Muskulatur entspannt wird. Werdende Mütter berichten meist direkt nach der Behandlung, dass es sich "leichter" anfühlt.